Am Tag vor gestern

Schlagwörter

, , , ,

I.
Am Tag vor gestern noch
Spaziergang durchs Dorf
mit deiner Frau
vorm Haus gesessen
auf deine alten Tage
den Frühling
im Gesicht genossen

ein letzter Sonnentag

II.
Dann trugen sie dich vorbei
am weiß blühenden
Magnolienstrauch

in der Abendsonne hebt ein Urenkel
gefallene Blütenblätter
aus dem Gras

III.
Aber heute weint der Wald
im Regen braucht man
kein Taschentuch

nie waren die Bäume
schwärzer
nie die Blätter grüner
unter grauen Wolken
fängt das Moos durstig
dicke Buchentränen
seltsam wie dennoch
die Vögel singen

zwischen die Föhren hinein
hast du ein ewiges Licht geschnitzt
Alpha und Omega
trennt nun ein tiefer Riss

IV.
Genieße deinen Feierabend
an einem Sonnenplatz
sitzt du schon auf dem Bänkchen
unter dem Magnolienbaum

und wachst dort über uns
bis wir uns wieder sehen.

©  Katja John, 2016 – Für Opa

Version 2

Osterzeilen

Schlagwörter

, , ,

Kater Carson wünscht Frohe Ostern mit ein paar OSTERZEILEN aus dem April 2015.

Kater Carson

Forsythie schmückt die große Vase.
Daneben steht aus Holz ein Hase
grüne Hose, weißes Hemd
sowie zwei Küken ungekämmt.

An Weidenkätzchen baumeln Eier
Ausgeblasen, bunt bemalt
Unterm Bild nach Biedermeier.
Erst eignes Haus, dann Heim gezahlt.

Und während der vegane Enkel
Noch trauert über Lämmerschenkel,
Spitzt draußen Krokus aus dem Schnee.
Der Frühling kommt. Er geht. Herrje.

© Katja John, 2015

1915802_119417144736362_8051627_n

Ursprünglichen Post anzeigen

Kartage

Schlagwörter

, , , , , , ,

Am Tisch gesessen
Fisch gegessen
Schwarz getragen
Bach gelauscht
die Welt ertragen
am Regen berauscht
und wie sooft
auf Sonne gehofft.

Eier gefärbt
den Müll geleert
wegen der Gräten
noch am späten
Abend rausgebracht
mal nicht
an Paragrafen
gedacht
vom Film
das Ende verschlafen.

© Katja John, 2016

STP61862

Zweiter Januar

Schlagwörter

, , , , ,

Ernüchternd
hängst du irgendwie
herum
hinkst irgendwie
den Feiertagen
leer hinterher
bist
verloren irgendwie
hast
verloren irgendwie
das ganze Gold und Feuer

Rauch

Ach was. Nicht mal das.
Nicht einmal der Kater
ist geblieben
wartest tröge noch
auf die heiligen Könige
die dir nichts mehr sagen
aber solange
schaust halt
die dürren Nadeln noch an.

Nüchtern betrachtet.

© Katja John, 2016

STP61909 - Version 2

Drei Haiku für den Herbst

Schlagwörter

, , , , , ,

Sieh! Das braune Blatt
Im Krebsgang auf der Straße
Rot und grün der Wald.

___

Komm, schwarze Krähe
Die zweite Nuss im Schnabel –
Das Eichhörnchen schaut.

___

Schwarz glänzt die Schlehe.
Ob es doch Tollkirsche ist?
Die Oma weiß es.

___

Schöne Jahreszeit,
Drei Haiku reichen heute.
Und schon sind es vier.

© Katja John, 2015

STP62395

Osterzeilen

Schlagwörter

, , , , , ,

Forsythie schmückt die große Vase.
Daneben steht aus Holz ein Hase
grüne Hose, weißes Hemd
sowie zwei Küken ungekämmt.

An Weidenkätzchen baumeln Eier
Ausgeblasen, bunt bemalt
Unterm Bild nach Biedermeier.
Erst eignes Haus, dann Heim gezahlt.

Und während der vegane Enkel
Noch trauert über Lämmerschenkel,
Spitzt draußen Krokus aus dem Schnee.
Der Frühling kommt. Er geht. Herrje.

© Katja John, 2015

1915802_119417144736362_8051627_n